Bürgerentscheid Eisstadion

Wählen gehen!

Die Entscheidung um das Bürgerbegehren, das durch die Initiative des Neues Kaufbeuren eV ermöglicht wurde steht an. Am heutigen Sonntag, den 18.01.2015 sind alle Kaufbeurer Bürger dazu aufgerufen mit Wahlkarte und Personalausweis zu ihrem jeweiligen Wahlort zu gehen und dort in der Frage

 Soll die Stadt Kaufbeuren ein auch für den Profieissport konzipiertes Stadion bauen?

lassen zu entscheiden. In den vergangenen Wochen haben Gegner und Befürworter ihre Argumente zu verschiedensten Gelegenheiten dargelegt. Doch im wesentlichen geht es darum, ob der Bürger der Meinung ist, dass der Stadtrat mit dem bisher eingeschlagenen Weg so weitermachen darf (JA) oder ob hier doch zu weit ausgeholt wurde und der Kaufbeurer Bürger dem Stadtratskollegium eine Obergrenze (*) für den Stadionbau (NEIN) vorgeben möchte.

Entgegen der in diesem Vorgang von Einzelnen auch schon geäußerten Meinungen, dass zur Wahlurne zu gehen eine Zumutung sei sagen wir Piraten: Wählen ist ein Privileg! Es wurde in unserem Land hart erkämpft und wird auch heute anderswo – auch unter Verlust von Menschenleben –  noch erstritten.

Die Demokratie braucht eine hohe Wahlbeteiligung! Geht Wählen! Von 8.00 bis 18.00 haben die Wahllokale offen!

Edit: (*) gemeint ist hier eine planerische Obergrenze: Art und Maß des neuen Stadions, nicht eine haushalterische also finanzielle Obergrenze (Bürgerentscheide dürfen nicht direkt in den Haushalt eingreifen)


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Neues aus anderen Gliederungen
Neues aus unseren Bündnissen